Magdalena Erni und Milo Schefer wurden an der Mitgliederversammlung vom 13. August neu ins Co-Präsidium der Jungpartei gewählt.

Communiqués de presse

Medienmitteilung 14.8.21

Junge Grüne Kt. Bern wählen neues Co-Präsidium

Magdalena Erni und Milo Schefer wurden an der Mitgliederversammlung vom 13. August neu ins Co-Präsidium der Jungpartei gewählt. Sie übernehmen dieses Amt von Lisi Dubler und Saskia Rebsamen.

Die Gymnasiastin Magdalena Erni  (17) aus Thun wurde durch den Klimastreik politisiert. Sie ist motiviert, die Jungen Grünen Kt. Bern mit vollem Engagement voranzutreiben. «Mir ist es ein grosses Anliegen, die zahlreichen Neumitglieder in der Partei einzubinden und auch in den ländlichen Regionen des Kantons Sektionen zu stärken und aufzubauen», sagt Magdalena Erni.

Milo Schefer (19) ist bereits seit 5 Jahren für die Jungen Grünen aktiv. Er hat soeben seinen Zivildienst absolviert und arbeitet nun in einem Fahrradgeschäft. Zu seinen Zielen für die Jungen Grünen sagt er: «Wir sind die Wähler*innen stärkste Jungpartei des Kantons und möchten unsere Wahlerfolge auch bei den Grossratswahlen im nächsten Frühling wiederholen.»

Erni und Schefer verbindet, dass sie bereits lange vor ihrer Volljährigkeit politisiert wurden. Um der in der Politik stark untervertretenen Jugend mehr politisches Gewicht zu verleihen, machen sie sich stark für ein Stimmrechtsalter 16. «Jugendliche machen sich viele Gedanken um ihre Zukunft. Trotzdem sind die jüngeren Generationen in der Politik stark untervertreten» sagt Erni. Der Grossrat wird sich in der Herbstsession mit einer entsprechenden Vorlage befassen.

 

Foto vom neuen Co-Präsidium

Milo Schefer
Co- Präsident  JGBE
077 483 91 21

Magdalena Erni
Co-Präsidentin JGBE
079 488 37 15

Junge Grüne Kanton Bern
www.jungegruenebern.ch | info@jungegruenebern.ch